Impressionen

 

 

2019 geht unser Zusammenleben bereits ins achte Jahr….

 

Zum Jahresbeginn starten wir mit unserem inzwischen schon traditionellen Neujahrsempfang. Mit einem Imbiss, Bildern und vielen gemeinsamen Erinnerungen an das vergangene Jahr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und immer noch gibt es vieles, was wir voneinander lernen können

„Zeigt ihr mir mal wie man Socken stopft?“

 

 

 

 

 

„Zeigst du mir mal wie deine super Orangenmarmelade geht?“

 

 

 

 

 

 

 

Zu feiren gibt es auch immer wieder etwas.

Mit und ohne Anlass, bei gutem Wetter…………

 

 

 

 

 

 

 

……..und auch bei weniger gutem

 

 

 

 

 

 

 

 

Für jedes Interesse finden sich Mitstreiter.

Zum Beispiel Fußball Großereignisse……

 

 

 

 

 

 

 

….Mensch und Hund fiebern und leiden gemeinsam mit

 

„da schau Snoopy, das war doch ganz klar Abseits“

 

 

 

 

 

 

 

Eine ganz exklusive Zirkusaufführung auf unserer Dachterasse

 

 

 

 

 

Unglaublich was sich in den Jahren bei jedem schon wieder angesammelt hat.

Ein Flohmarkt in unserem Gemeinschaftsraum soll Abhilfe schaffen.

 

 

 

 

 

 

Zu unserer Freude findet Vieles neue Besitzer.

 

 

 

 

 

 

 

Unser „Garten“ kurz nach Einzug 2012, noch nicht wirklich das, was man sich so unter einem Garten vorstellt.

 

 

 

 

 

 

Inzwischen ist unser Garten ein kleines Paradies in dem es überall lebt, grünt und blüht. Natürlich braucht er immer Pflege und Fürsorge von den Mitgliedern der unermüdlichen Gartengruppe.

 

 

 

 

 

 

Wie auch unsere Gemeinschaftsräume, das Herzstück unseres Hauses. Samstags treffen sich alle die Zeit haben um sich um sie zu kümmern…………

 

 

 

 

 

 

…..und nach getaner Arbeit belohnen wir uns mit einem gemeinsamen Mittagessen

 

 

 

Heller Sonne – die PV-Anlage von Heller Wohnen

 

 

Unsere Fotovoltaikanlage wurde im Juli 2011 auf unserem Dach installiert und in Betrieb genommen und hat seitdem fast ohne Störungen fast 265.000 Kilowattstunden nachhaltigen Grünstrom aus Sonnenschein produziert. Damit wurden 95.400 kg CO2 – Emissionen eigespart.

(1 Kw/h Braunkohlestrom erzeugt 0,36 kg CO2 ) Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein, zumal nach 7 Betriebsjahren der Kredit für die Anlage getilgt war und danach für die Investoren eine ordentliche Rendite möglich war und ist solange die Sonne scheint.